Ludwig Pfau (1821-1894) · Briefedition


Datum: 25. 8. 1888
Adressat: Anna Spier


München 25. Aug. 1888

L. A. Deinen Brief habe ich erhalten mit der Einlage von A. B. Ich habe inzwischen auch einen Brief direkt von ihm bekommen u. bereits beantwortet. Ich habe ihm zugesagt,
falls wir handelseins werden. Anderweitige Anknüpfungen kämen jetzt doch auch zu spät für dieses Jahr. Ich habe ihm auch bereits die Gedichte von Stuttgart aus zuschicken lassen. Mit meiner Arbeit gehts vorwärts, aber nicht so schnell als ich möchte. Diesen Vormittag war mein Kopf etwas angegriffen; doch hab ich das Schwerste nächstens hinter mir. Also treibs nicht zu arg. Herzliche GrUße von
                                            Deinem L. P ...


Quelle: Deutsches Literaturarchiv Marbach a. N.
Best.: A: Pfau - o.Nr. -
Transkription: © 1983 Dr. Reinald Ullmann


Erläuterungen:


© 2013 by Günther Emig. Alle Rechte dieser Edition vorbehalten! Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.