Ludwig Pfau (1821-1894) · Briefedition


Datum: 18. 7. 1888
Adressat: Anna Spier


MUnchen den 18. Juli 1888

Liebe Anna!

Man wird Dir nun wohl den Brief nachgeschickt haben, den ich Dir nach Frankfurt schrieb, und der /Dich/ nicht mehr dort erreicht zu haben scheint ( ... )

( ... )

In Beziehung auf die äußerlichen Manifestationen von Gefühlen und Herzenbeziehungen sind mir nur die sympathisch, die unter vier Augen bleiben ( ... )

( ... )

Also auf baldiges Wiedersehen und herzliche Grüße
                            von Deinem
                                                 L. P.


Quelle: Deutsches Literaturarchiv Marbach a. N.
Best.: A: Pfau - o.Nr. -
Transkription: © 1983 Dr. Reinald Ullmann


Erläuterungen:


© 2013 by Günther Emig. Alle Rechte dieser Edition vorbehalten! Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.