Ludwig Pfau (1821-1894) · Briefedition


Datum: 20. 6. 1888
Adressat: Anna Spier


Stuttgart ((2o.)) Juni 88

Liebe Anna!

Von Tag zu Tag wollte ich schreiben, konnte aber immer nichts Bestimmtes über meine Abreise sagen ( ... ) Jetzt bin ich wieder
auf den Beinen; und die geschäftliche Angelegenheit ist wenigstens bis aufs Leimen fertig, so daß ich also in den  e r s t e n  Tagen des Juli nach München gehe und mindestens 4
Wochen dort bleiben werde, vielleicht auch länger - das weitere hängt von der Ausstellung und der ihr abzugewinnenden Ausbeute ab. Lieber wäre mirs schon, wenn Ihr eher später als früher kämet, weil ich natürlich in der ersten Zeit mich der bis jetzt aufgeschobenen Arbeiten nicht nach Wunsch entziehen könnte.

( ... )

Herzliche Grüße von
                             Deinem
                                       L. P…


Quelle: Deutsches Literaturarchiv Marbach a. N.
Best.: A: Pfau - o.Nr. -
Transkription: © 1983 Dr. Reinald Ullmann


Erläuterungen:


© 2013 by Günther Emig. Alle Rechte dieser Edition vorbehalten! Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.