Ludwig Pfau (1821-1894) · Briefedition


Datum: 15. 8. 1888
Adressat: B. Schlesinger

L. H. S. Da in meiner Wohnung gebaut wird, war ich genötigt, meinen Stab weiter zu setzen, und wohne jetzt  A d a l b e r t s t r a ß e  71/2, I. Ich arbeite über Hals und Kopf, um
bis Ende des Monats fertig zu werden, um dann auch ein wenig ausschnaufen zu können. Wenn Sie noch von den Cigarren für mich haben, so seien Sie doch so gut, mir 100 Stück  gegen Postnachnahme zu schicken. Also nächsten Monat hoffe ich Sie hier wieder zu sehen. Inzwischen beste Grüße

Ihr
     L. Pfau


Quelle: Deutsches Literaturarchiv Marbach a. N.
Best.: A: Pfau - Nr. 27.659 -
Transkription: © 1983 Dr. Reinald Ullmann


Erläuterungen:


© 2013 by Günther Emig. Alle Rechte dieser Edition vorbehalten! Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.