Ludwig Pfau (1821-1894)

Die Gebildeten.

Wirklich! gebildet, so nennt ihr euch, ihr Herren und Damen,
Weil ihr, lackiert und frisiert, hübsch zu scherwenzeln versteht!
Seht, welch niedlicher Hund! wie abgerichtet und artig!
Wie er euch schwänzelnd begrüßt – welcher gebildete Hund!


Ludwig Pfau: Gedichte. 4., durchgesehene und vermehrte Auflage. Stuttgart: Bonz 1889. S. 372 .
Alle Rechte dieser Edition vorbehalten! © 1997-2012 by Günther Emig.
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.