Ludwig Pfau (1821-1894)

Schmetterling.

Raum sind die Blumen erblüht, so stürzen die brennenden Falter
In die Kelche herab, wie in ihr heimatlich Haus.
Liebliche Blüten der Luft, seid ihr die Seelen der Blumen,
Welche der Winter begrub, welche der Frühling erweckt?


Ludwig Pfau: Gedichte. 4., durchgesehene und vermehrte Auflage. Stuttgart: Bonz 1889. S. [371] .
Alle Rechte dieser Edition vorbehalten! © 1997-2012 by Günther Emig.
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.