Ludwig Pfau (1821-1894)

Mädchenlieder.

I.

Als ich in dem Bettlein lag.

Als ich in dem Bettlein lag,
Ging mein Herze Schlag aus Schlag,
Wollte nicht zu Ruhe gehen.
Armes Herz! was willst du mehr?
Sieh! du liebst ihn gar zu sehr,
Und du willst dir's nicht gestehen.

Ist die treue Nacht gekommen,
Hat mein armes Herz genommen,
Wie ein Mütterlein ihr Kind;
Wie das Kindlein in der Wiegen
Das nicht schlafen kann und liegen,
Nahm sie's aus den Arm geschwind.

Geh von hinnen, falscher Tag!
Daß ich immer schlafen mag.
Komm' hernieder voll Erbarmen,
Schöne Himmelskönigin!
Komm' o Nacht! du Trösterin,
Tiefe Ruhe gieb mir Armen.


Ludwig Pfau: Gedichte. 4., durchgesehene und vermehrte Auflage. Stuttgart: Bonz 1889. S. 113.
Alle Rechte dieser Edition vorbehalten! © 1997-2012 by Günther Emig.
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.